Kulturstellwerk Nordlippe

Aktuelles

  1. , Nacht der Jugendkultur – Railstage Open Air | 24. September

    Beim Railstage Open Air am Kulturstellwerk Nordlippe wird ein Waggon zur Bühne für regionale KünstlerInnen. Headliner wird das Duo OTTOLIEN und auch der  Singer-Songwriter Ian Tray, DJ 4BackSlash und das Duo Third Journey werden für ordentlich Stimmung auf dem Bahnmeistereigelände […]

    mehr lesen
  2. , Erzählkunst am Kulturstellwerk | 30. August

    „Lebenslanges Lernen ist ein Megatrend, der auch in Lippe angekommen ist und neue Herausforderungen für schulische wie außerschulische Bildung bringt“, sagt Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge. In einer Veranstaltungsreihe stellt sie sich dem Thema und nimmt es aus unterschiedlichen Blickwinkeln und für […]

    mehr lesen
  3. , Lippische Kulturlandschaften Nr. 51

    Die Hefte der Reihe „Lippische Kulturlandschaften“, herausgegeben vom Lippischen Heimatbund und gefördert durch die Nordrhein-Westfalen-Stiftung, erscheinen seit 2004 mehrmals jährlich. Bislang gab es kein Heft mit einem thematischen Bezug zur Gemeinde Dörentrup. Das gerade erschienene Heft 51 füllt diese Lücke […]

    mehr lesen

Das Kulturstellwerk Nordlippe nimmt Fahrt auf

  • Ein neues Projekt der Landeseisenbahn öffnet seine Türen: das Kulturstellwerk Nordlippe an der Bahnmeisterei Farmbeck. Die Bahnmeisterei Farmbeck in Dörentrup – ursprünglich ein kleiner Bahnhof auf halbem Wege der Bahnstrecke Lemgo – Extertal-Bösingfeld, der durch den früheren Betreiber zur Haltestelle zurückgebaut wurde – ist bereits Standort des Europawaggons der Initiative „Jugend unter Dampf“, wenn dieser nicht im Lande unterwegs ist.

    Jetzt wird die Bahnmeisterei zum Kulturstellwerk Nordlippe: ein Mittelpunkt zur Mobilisierung des ländlichen Kulturbetriebs und zur Wiederentdeckung der Heimat! Das Kulturstellwerk verbindet Dörfer und Städtchen, bündelt den kulturellen Aufbruch im Lande und bringt die gemeinsame Kraft der Region auf die Schiene. Denn wer soll das Ländliche vom Abstellgleis holen und eine lebenswerte Region am Leben halten, wenn nicht die Menschen auf dem Land selbst? Nordlippe weiß, wie es geht: Wir machen zusammen unser eigenes Ding!

  1. Das Projekt

    Das Projekt

  2. Veranstaltungen

    Veranstaltungen

  3. Medien

    Medien

im Rahmen des Programms:

gefördert durch:

eine Initiative der: